Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern

Tarifabschluss im Metallhandwerk Rheinland-Rheinhessen erzielt

Metallhandwerk Tarifnews

22.04.2024 | Die Beschäftigten im Metallhandwerk des Tarifgebiets Rheinland-Rheinhessen erhalten ab Januar 2025 mehr Geld.

Beschäftigte erhalten 10,7% mehr Geld in zwei Schritten und Inflationsausgleich

Elektrohandwerk - Tarifnews

17.04.2024 | Die Beschäftigten des Elektrohandwerks in Rheinland-Pfalz erhalten deutlich mehr Geld, darauf haben sich die IG Metall Mitte und der Fachverband Elektro- und Informationstechnik Hessen/Rheinland-Pfalz am 11. April einigen können.

Unter dem Motto „Solidarität gewinnt“ fand der Auftaktworkshop der betrieblichen Tarifteams in der Region Koblenz statt

Tarifbewegung 2024 der IG Metall Koblenz rollt an

10.04.2024 | Die Aktiven aus 16 Betrieben der Region läuteten am 9. April 2024 die Tarifbewegung 2024 der Metall- und Elektroindustrie sowie der Feinstblechpackungsindustrie ein.

Veranstaltungen zum 1. Mai 2024

04.04.2024 | Frieden, Freiheit, Demokratie und Wohlstand.

Resolution der IG Metall Koblenz gegen die geplante Schließung der Möbelwerke Mastershausen

25.03.2024 | Auf der konstituierenden Delegiertenversammlung der IG Metall Koblenz am 23. März 2024, verabschiedeten die Delegierten eine Resolution für den Erhalt der Möbelwerke Mastershausen. Die Delegierten aus den Betrieben der Region drücken darin ihre große Solidarität mit den Beschäftigten der Möbelwerke Mastershausen aus. Sie fordern, alle Alternativen für einen Erhalt des Standorts zu prüfen und einen fairen Umgang mit der Belegschaft. Anfang März hatte die Rauch-Gruppe angekündigt, den Standort Möbelwerke Mastershausen schließen und 164 Beschäftigte entlassen zu wollen. Aus Sicht der Belegschaft sind viele Fragen hierzu noch offen.

IG Metall Koblenz wählt ihr Führungsteam und geht geeint die Herausforderungen der nächsten Jahre an

25.03.2024 | Mit großer Geschlossenheit wählten die Delegierten der IG Metall Koblenz am Samstag, 23. März 2024 ihr Führungsteam sowie weitere ehrenamtliche Ämter für die kommenden vier Jahre. Als Erster Bevollmächtigter wurde Ali Yener mit 98,8 Prozent der Stimmen im Amt bestätigt. Als zweiter Bevollmächtigter wurde mit 95,5 Prozent Thomas Anhuth, Betriebsratsvorsitzender der BOMAG in Boppard, gewählt. 88 Delegierte aus den Betrieben der Region waren bei der konstituierenden Delegierten-versammlung im Haus Horchheimer Höhe in Koblenz anwesend. Besonders begrüßte die IG Metall deren Zweiten Vorsitzenden Jürgen Kerner sowie weitere Gäste. Neben tagesaktuellen Themen stand die Arbeit des Ortsvorstandes sowie der Geschäftsstelle der vergangenen Amtsperiode, die Wahl des 1. und 2. Bevollmächtigten der IG…

Auf der Betriebsversammlung der Möbelwerke Mastershausen am Donnerstag, 14. März gab es viel Betroffenheit und viele Fragen.

Belegschaft Möbelwerke Mastershausen fordert fairen Umgang

15.03.2024 | Anfang März hatte die Rauch Gruppe angekündigt den Standort Möbelwerke Mastershausen schrittweise bis Januar 2025 schließen zu wollen. Betriebsrat und Belegschaft fordern nun gemeinsam mit der IG Metall Koblenz einen fairen Umgang mit den 164 betroffenen Kolleginnen und Kollegen.

Seniorenkreis Koblenz im Austausch mit Politik

14.03.2024 | Der Seniorenkreis der IG Metall Koblenz begrüßte auf seiner Sitzung am 13. März 2024 den Landtagsabgeordneten und SPD- Landesvorsitzenden Rheinland-Pfalz Herrn Roger Lewentz.

Koblenz, 8. März 2024

Internationaler Frauentag - Rosenaktionen für Gleichstellung in Betrieb und Gesellschaft

08.03.2024 | Am internationalen Frauentag setzten Vertrauensleute der IG Metall in 15 Betrieben rund um und in Koblenz ein Zeichen und verteilen rund 1000 Rosen an ihre Kolleginnen. Die Aktion ist nicht nur Tradition, sondern macht darauf aufmerksam, dass heutige Errungenschaften Teil von gemeinsamen Kämpfen für Gleichstellung am Arbeitsplatz und für ein gleichberechtigtes Leben sind.

Mahnwache am 29.02.2024

Wir passen auf! Koblenz bleibt bunt! Kein Platz für Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus

29.02.2024 | Mehrere hundert Teilnehmende haben sich am Donnerstag 29.2.2024 um 18:30 Uhr im Koblenzer Industriegebiet zusammengefunden, um ein Zeichen für Vielfalt und Solidarität und gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus zu setzten. Für die IG Metall als Teil des Bündnisses "Koblenz bleibt bunt" sprach Ali Yener, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Koblenz auf der Mahnwache.

Fair mit Tarif: Beschäftigte beim Autohaus Norren & Hoffmann in Weißenthurm setzen ein Zeichen für Tarifbindung

20.02.2024 | Mit einer aktiven Mittagspause setzten Beschäftigte des Ford-Autohauses Norren und Hoffmann in Weißenthurm am Dienstag 20. Februar 2024 ein Zeichen für Tarifbindung. Auf der zuvor stattfindenden Betriebsversammlung hatte der Inhaber Kay Hoffmann der Belegschaft eine erste Erklärung zu einer möglichen zukünftigen Tarifbindung gegeben. Demnach wird er sich seinerseits bei der Arbeitgebervertretung zur Tarifgemeinschaft erkundigen. Eine endgültige Antwort erwartet die Belegschaft daher in einigen Wochen.

Erlenbach-Beschäftigte erhalten 9,6 % mehr Entgelt

25.01.2024 | Zu Beginn des neuen Jahres konnte die IG Metall mit dem Maschinenbauunternehmen Erlenbach GmbH einen Entgelt-Tarifabschluss für die rund 140 Beschäftigten in Lautert im Rhein-Lahn-Kreis abschließen. Die Beschäftigen erhalten demnach im Jahr 2024 eine Inflationsausgleichsprämie in Höhe der übrigen noch auszahlbaren 2.400 Euro in drei Tranchen – 600 Euro wurden bereits ausgezahlt – sowie eine Entgelterhöhung in Höhe von 4,6% zum 1. April 2024 und weiteren 5 % ab 1.4.2025.

Mitgliederrekord bei der IG Metall Koblenz

25.01.2024 | - Die IG Metall in der Region Koblenz gewinnt erneut viele neue Mitglieder - Gebietsreform stärkt die Region und die Betriebe - Insgesamt 10285 Mitglieder zum Dezember 2023

Arbeitskreis Senioren übergibt Spende von 425 Euro an den Wünschewagen

24.01.2024 | Arbeitskreis Senioren übergibt Spende von 425 Euro an den Wünschewagen Am 13.12.23 feierte der Seniorenkreis der IG Metall Koblenz seinen Jahresabschluss im Weinhaus Wirges.

Danke Petra für 30 Jahre Arbeit für die IG Metall Koblenz!

18.12.2023 | Unsere langjährige Kollegin Petra Belzer verlässt uns nun in die wohlverdiente Freistellungsphase ihrer Altersteilzeit. Vor 30 Jahren hatte Petra als Bürofachkraft als Krankheitsvertretung begonnen bei der IG Metall Koblenz zu arbeiten. Die Aushilfstätigkeit konnte glücklicherweise verlängert werden, so dass wir heute eine engagierte und gut vernetzte Verwaltungsangestellte verabschieden dürfen. Wir danken dir, Petra, für die tolle Arbeit die du lange Jahre für die Geschäftsstelle Koblenz geleistet hast. Wir wünschen Petra für die nun beginnende neue Lebensphase alles Gute und viel Freude!

IG Metall Koblenz verabschiedet Ihren Zweiten Bevollmächtigten Bernd Feuerpeil

Bernd Feuerpeil geht nach fast 40 Jahre Engagement für die IG Metall Koblenz in den Ruhestand

11.12.2023 | In einem Festakt verabschiedete die IG Metall Koblenz am Freitag 8. Dezember 2023 ihren ehrenamtlichen Zweiten Bevollmächtigten Bernd Feuerpeil in den Ruhestand. Nach fast 40 Jahren ehrenamtlichen Engagements für die IG Metall, rund 30 Jahren als Ortsvorstandsmitglied und Betriebsratsvorsitzender von Novelis, früher Kaiser Aluminium, sowie 23 Jahren als Zweiter Bevollmächtigter der IG Metall Koblenz und vier Jahren im ehrenamtlichen Vorstand der IG Metall auf Bundesebene, gibt Bernd Feuerpeil nun diese Ämter ab. Sein ehrenamtliches Engagement wird er als ehrenamtlicher Rentenberater der IG Metall für die Deutsche Rentenversicherung fortführen.

Delegierte der IG Metall Koblenz fordern dem Wandel offensiv mit Zukunftsinvestitionen und Sicherheiten zu begegnen

„Zukunftsmut“ statt Resignation

30.11.2023 | Trotz multibler Krisen und angespannter Haushaltspolitik forderte die IG Metall Koblenz auf ihrer Delegiertenversammlung am 29. November 2023 dazu auf, Mut zu beweisen und Zukunft zu gestalten.

Koblenz, Braubach - 24.11.2023

Aktionstag für den Brückenstrompreis: Beschäftigte energieintensiver Unternehmen fordern faire Bedingungen

24.11.2023 | Etwa 470 Beschäftigte energieintensiver Unternehmen der Region haben heute erneut auf die Notwendigkeit eines Brückenstrompreises in ihren Werken aufmerksam gemacht. Bei Novelis in Koblenz beteiligten sich mehr als 400 Beschäftigte der Frühschicht und Tagschicht an der Kundgebung. Bei Ecobat in Braubach fand die Kundgebung gemeinsam mit der Früh- und Spätschicht zum Schichtwechsel statt. Hier beteiligten sich etwa 60 Beschäftigte.

Zukunfts- und Sozialtarifvertrag bei Ardagh in Weißenthurm erfolgreich verhandelt

13.11.2023 | Die IG Metall Koblenz und das Unternehmen Ardagh Metall Packaging in Weißenthurm haben eine Einigung über einen Zukunfts- und Sozialtarifvertrag erzielt

Zeit für Zukunft!

26.10.2023 | Heute geht der fünfttägige Gewerkschaftstag der IG Metall unter dem Motto „Zeit für Zukunft“ zu Ende.

Koblenz, 18.10.2023 Nr. 32/2023

Fair mit Tarif: Initiative für starke Tarifbindung im Kfz-Handwerk in der Region gestartet

18.10.2023 | Mit Anschreiben an die Autohäuser und Informationen an die Beschäftigten beteiligt sich die IG Metall Koblenz an einer Aktion zur Ausweitung der Tarifbindung im Kfz-Handwerk Rheinland-Pfalz.

Neuwied/Koblenz, 17.10.2023 / Nr. 32

Wo sich Ausbildung lohnt! Die IG Metall Ausbildungsmesse „Deine Zukunft mit Tarif“ fand am vergangenen Wochenende statt.

17.10.2023 | Am Samstag 14.10.2023 fand die erste Ausbildungsmesse der IG Metall Geschäftsstellen Neuwied und Koblenz in der Stadthalle Weißenthurm statt. Das Besondere an dieser Azubi Messe war die Teilnahme von ausschließlich tarifgebundenen Betrieben der Region.

Koblenz, 12.10.2023 Nr. 31/2023

Job Center Koblenz Mayen besucht das Werk Novelis in Koblenz

13.10.2023 | Am 29.09. besichtigten rund 20 interessierte Menschen mit Migrationshintergrund das Aluminiumwerk der Firma Novelis Koblenz.

Koblenz, 11.10.2023 / Nr. 30

Solidarisch, kollegial und stark IG Metall Koblenz schnürt ihre Arbeitspakete für 2024

11.10.2023 | Bei der traditionellen zweitägigen Herbstklausur des erweiterten Ortsvorstands der IG Metall Koblenz am 9.-10. Oktober 2023 in Hachenburg im Westerwald schnürten die Aktiven aus den Betrieben Arbeitspakete für das Jahr 2024. Neben der Vorbereitung der Neuwahl all ihrer demokratischen Gremien, stellt die IG Metall Koblenz sich bereits jetzt für starke und solidarische Tarifbewegungen in 2024 auf.

Koblenz, 02.10.2023

97 % der IG Metall Mitglieder stimmen für einen Tarifvertrag bei Canyon

Erfolgsgeschichten „Made in Koblenz“ beginnen mit einem Anhänger

Unsere Social Media Kanäle