Aktuelle Tarifverhandlungen bei Canyon und WIR informieren euch darüber

Hallo zusammen, wir sind eure IG Metall Vertrauensleute bei Canyon und haben hier eine Plattform bekommen, um euch regelmäßig über tarifliche Themen bei Canyon zu informieren. Eine nähere Vorstellung unsererseits wird es „step by step“ in der Zukunft geben. Aber so viel im Vorfeld, wir sind vom Warehouse bis Bannberscheid aus jedem Canyon Standort im Großraum Koblenz vertreten.

Aber nun von Anfang an … nachdem wir letztes Jahr gemeinsam den ersten Tarifvertrag in der Fahrradbranche (Hersteller) durchgesetzt haben, sind daraus auch zwei Verhandlungsverpflichtungen hervor gegangen, welche nun dieses Jahr verhandelt werden. Das Ziel für Ende 2024 ist, einen Canyon Manteltarifvertrag und einen Canyon Entgeltrahmentarifvertrag zu bekommen.

Manteltarifvertrag:

Der Manteltarifvertrag regelt unsere Arbeitsbedingungen. Also zum Beispiel die Rahmenbedingungen bei Einstellung und Kündigung, Zuschläge für Wochenende, Feiertag und Schichtdienst, Sonder- und Erholungsurlaub, Alterssicherung und Entgeltfortzahlung bei Arbeitsunfähigkeit durch Krankheit.

 

Entgeltrahmentarifvertrag:

Er regelt die einheitliche Systematik des Entgeltes, unabhängig davon an welchem Arbeitsplatz man beschäftigt ist.

 

Nun kann man auf den Gedanken kommen, weshalb brauchen wir bei Canyon einen MTV oder ERA (die Abkürzungen für die beiden Tarifverträge), wenn wir beides schon betrieblich besitzen?

Die Antwort darauf ist relativ einfach. Der MTV ist die Grundlage für enorm viele Rahmenbedingungen innerhalb eines tarifgebundenen Unternehmens und daher unerlässlich.

Der ERA hat als oberste Prämisse, dass bei der Einführung jedem Beschäftigten erklärt werden kann, weshalb er an seinem Arbeitsplatz, wieviel verdient. Unabhängig davon, an welchem Arbeitsplatz er beschäftigt ist. Bei uns wird es alle Beschäftigte betreffen, die sich aktuell in den Bändern E1 – E7 Bandmitte befinden.

Für diese beiden Tarifverträge hat der Verhandlungsauftakt am 26. April 2024 stattgefunden.

Den ERA verhandeln für uns:

Michael Pauly, Manuela Kern, Dennis Faupel (Tarifsekretär IG Metall Bezirk Mitte) und Markus Friedel (IG Metall Koblenz)

Den MTV verhandeln für uns:

Nena Ritzdorf, Robert Brückner, Tarek Wiese Saleh, Dennis Faupel und Markus Friedel

In diesem ersten Verhandlungstermin haben wir uns gegenseitig (Arbeitgeberseite – Arbeitnehmerseite) unsere Vorstellungen des Verhandlungsablaufes erläutert, gegenseitige Erwartungshaltungen ausgesprochen und vereinbart, dass die Vorarbeiten zu jeder Verhandlungsrunde von den betrieblichen Akteuren ausgestaltet wird.

Diese Vorarbeit ist vor dem zweiten Verhandlungstermin am 12. Juni auch sehr gut durchgeführt worden, dass wir somit für beide Tarifverträge eine Basis besitzen, auf der wir aufbauen können. Nun stehen wir vor der dritten Verhandlungsrunde, die für Ende August terminiert ist, und die Arbeitsgruppen gehen in die Feinarbeit.

Über den ganzen Prozess werden wir Vertrauensleute regelmäßig informiert und können unsere Anmerkungen dazu beitragen, welche in die Verhandlungen einfließen. Wenn auch du Lust hast, mehr darüber zu erfahren, oder aktiv mitzuarbeiten, melde dich einfach bei deiner Vertrauensfrau/ deinem Vertrauensmann, oder bei Markus Friedel von der IG Metall.

Die nächste Info an dieser Stelle kommt spätestens Anfang September nach der dritten Verhandlungsrunde.

Bis dahin wünschen wir dir eine großartige Sommerzeit und viel Freiraum zum Biken … deine Vertrauensleute bei Canyon.

Unsere Social Media Kanäle