Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern

Aufbruch statt Umbruch in der dritten Lebensphase

Ü 55 plus Seminare - ausgebucht

13.02.2023 | Liebe Kolleginnen und Kollegen, leider sind unserer Seminare beide schon ausgebucht; auch die Wartelisten sind bereits so lang, dass wir keine weiteren Anmeldungen entgegen nehmen können. Wir danken für euer Verständnis. Die Seminare werden jedoch nächstes Jahr erneut ausgeschrieben, d.h. eine Teilnahme ist nächstes Jahr wieder möglich.

Koblenzer Jugend bestimmt die Zukunft der IG Metall mit

Auf der 24. IG Metall-Jugendkonferenz in Willingen wurden Ziele der IG Metall für die nächsten vier Jahre diskutiert

10.02.2023 | Mit zwei ordentlich Delegierten war die IG Metall Koblenz bei der bundesweiten Jugendkonferenz der IG Metall in Willingen vertreten.

Gewerkschaften helfen

Spendenaufruf!

08.02.2023 |

Koblenz, 19.01.2023 Nr. 2/2023

Ali Yener ins Kuratorium der Universität und Hochschule Koblenz berufen

20.01.2023 | Die IG Metall Koblenz steht für gute Arbeits- und Lebensbedingung und orientiert ihre Politik nach diesen Grundsätzen.

IG Metall Koblenz: Mitgliederplus in 2022

17.01.2023 | Die IG Metall Koblenz gewann trotz schwieriger politischer und wirtschaftlichem Umfeld in 2022 viele neue Mitglieder.

Jahresabschluss des Senioren-Arbeitskreis der IG Metall Koblenz

22.12.2022 | Am 21.12.22 fand die Jahresabschlussfeier des Seniorenkreis der IG Metall im Weinhaus Wirges statt. Im Anschluss an den offiziellen Teil saß man gemütlich beisammen. Eine Versteigerung selbst gemachter Dekoration und anschließende Sammlung ergab den fantastischen Betrag von 330 €, der zu Beginn des nächsten Jahres an das Kinderhospiz in Koblenz gespendet wird. Vielen Dank an alle, die sich beteiligt haben! Wenn auch Du daran interessiert bist, Mitglied im Seniorenkreis zu werden, melde Dich bitte bei der Geschäftsstelle der IG Metall in Koblenz, Telefon: 0261/ 915170. Das nächste Treffen findet am 15.03.23 statt.

Wir wünschen schöne Feiertage

19.12.2022 |

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

das Jahr neigt sich nun langsam dem Ende zu. Wir blicken auf ein anspruchsvolles und bewegtes Jahr zurück und möchten uns auf diesem Wege bei allen Kolleginnen und Kollegen für die Unterstützung bedanken.

Für den Rest des Jahres werden wir unser Büro nun schließen. In dringenden Fristsachen sind unsere Kolleginnen und Kollegen vom DGB-Rechtsschutz unter der Telefonnummer 0261-1333990 zu erreichen. Im neuen Jahr sind wir ab dem 2. Januar wieder wie gewohnt für euch erreichbar.

Wir wünschen allen frohe Feiertage, besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Euer Team der IG Metall Koblenz

 

Koblenz, 13.12.2022 /42

Empfang der Jugend- und Auszubildendenvertretungen

14.12.2022 | Rund 35 neu- und wiedergewählten Jugend- und Auszubildendenvertreter*innen (JAV) aus insgesamt 13 Betrieben sind gestern der Einladung der IG Metall Geschäftsstellen Koblenz und Neuwied gefolgt und nahmen an dem gemeinsamen JAV-Empfang im Bürgerzentrum Koblenz Lützel teil.

Beschäftigte der Dosenwerke in Weißenthurm erhalten mehr Geld

09.12.2022 | Flankiert vom Tarifergebnis in der Metall- und Elektroindustrie, konnte nun auch in der Feinstblechpackungsindustrie für die Dosenwerke Trivium und Ardagh in Weißenthurm ein Tarifergebnis erzielt werden. Neben einer Auszahlung der vollen Inflationsausgleichsprämie von 3000 Euro in zwei Stufen, erhöhen sich die Entgelte in einem Gesamtvolumen von 8,5 % auf 24 Monate Laufzeit.

Entgelte in den Autohäusern in Rheinland-Rheinhessen steigen

09.12.2022 | Nach schwierigen Verhandlungen wurde am Donnerstag 1.12.2022 für die Autohäuser und Werkstätten in Rheinland-Rheinhessen, wozu auch die Region Koblenz gehört, ein Tarifergebnis erreicht, das am heutigen Donnerstag 8.12.2022 wirksam wird. Viele Themen, wie Arbeitszeit und Urlaub, bleiben vorerst ungeklärt. Den Tarifverhandlungen voraus gingen zahlreiche Aktionen in den Betrieben.

Trauer

07.12.2022 |

Fritz Franzen, früherer Erster Bevollmächtigter ist am 05.12.2022 im Alter von 94 Jahren verstorben. Als Gründer der IG Metall Koblenz nach dem zweiten Weltkrieg hat er maßgeblich mitgewirkt, die Gewerkschaftsarbeit in unserer Region aufzubauen. Sein Wirken prägt die heutige Arbeit der Geschäftsstelle. Unser Aufrichtiges Beileid entbieten wir den Angehörigen. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Delegiertenversammlung der IG Metall Koblenz diskutiert Tarifergebnisse und erklärt sich solidarisch mit den Beschäftigten am Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein

Gut leben in der Region

01.12.2022 | Delegiertenversammlung der IG Metall Koblenz diskutiert Tarifergebnisse und erklärt sich solidarisch mit den Beschäftigten am Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein

Delegiertenversammlung der IG Metall Koblenz wählt zwei neue Ortsvorstandsmitglieder

01.12.2022 | Auf der Delegiertenversammlung der IG Metall Koblenz stellt diese einen Teil ihres Ortsvorstands neu auf.

Bericht im TV Mittelrhein bezüglich der Tarifrunde 2022

24.11.2022 |

Koblenz, 23.11.2022 Nr. 37/2022

IG Metall Koblenz bewertet Tarifabschluss als akzeptablen Kompromiss in schwierigen Zeiten

23.11.2022 | Auch in Rheinland-Pfalz soll nun das Tarifergebnis übernommen werden, das in der vergangenen Woche in Baden-Württemberg in einem Pilotabschluss erzielt wurde.

Koblenz, 17.11.2022 Nr. 36/2022

Koblenzer Metaller kämpferisch

17.11.2022 | Insgesamt sind weit mehr als 1500 Beschäftigte dem Warnstreikaufruf der IG Metall gefolgt und haben ihre Arbeit niedergelegt.

Arbeitgeber haben die Ausweitung der Warnstreiks zu verantworten Zentraler Warnstreik in Koblenz am 17.11.2022 um 12.00 Uhr am Hauptbahnhof Koblenz

15.11.2022 | Am 17.11.2022 ruft die IG Metall Koblenz alle Betriebe der Metall- und Elektroindustrie zum zentralen Warnstreik auf.

Stabilus Nachtschicht im Warnstreik frühmorgens am 12.11.

12.11.2022 |

Danke an die Nachtschicht bei Stabilus. Respekt, Würde und Geschlossenheit waren die prägenden Worte in der Nacht von Freitag 11.11.2022 auf Samstag 12.11.2022. Gemeinsam für 8%.

Stabilus Beschäftigte in der Spätschicht im Warnstreik

11.11.2022 |

Auch die Spätschicht von Stabilus zeigt heute in großer Geschlossenheit, dass sie das Hinhalten und die Verzögerungen durch die Arbeitgeber in der Tarifrunde nicht hinnehmen wird und bereit ist den Druck zu erhöhen.

Stabilus Beschäftigte am 11.11. im Warnstreik

11.11.2022 | Die Warnstreiks in der Region Koblenz werden in unverminderter Härte bei Stabilus in Koblenz fortgeführt. Die Früh- und Tagschicht legte am heutigen 11.11. für mehrere Stunden die Arbeit nieder. Insgesamt folgten dem Aufruf der IG Metall Koblenz für 8 % mehr Entgelt mehr als 300 Beschäftigte. Die Tarifverhandlung für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Rheinland-Pfalz, Hessen und dem Saarland sind gestern in Saarbrücken nach einer Stunde ergebnislos beendet worden. Auch in der 4. Tarifverhandlung mit der Mittelgruppe wurde von Seiten der Arbeitgeber nichts substanziell angeboten.

Warnstreik bei Bomag in der Nachtschicht

11.11.2022 |

Alle guten Dinge sind drei und somit legte auch die Nachtschicht bei Bomag ihre Arbeit geschlossen nieder!
Bomag brennt für 8 Prozent!!!

Warnstreik bei Bomag in der Spätschicht

10.11.2022 |

Um 18:30 Uhr legten die Kolleginnen und Kollegen der Bomag in der Spätschicht die Arbeit nieder und die Fertigung still. Sie drückten damit ihren Unmut über den weiteren Stillstand in den Tarifverhandlungen aus. Am Nachmittag war nach nur einer Stunde die vierte Verhandlung in der Mittelgruppe beendet worden, da die Arbeitgeber weiterhin kein Angebot für eine prozentuale Erhöhung der Entgelte vorlegten. Zurecht sind die Metallerinnen und Metaller empört. Die breite Beteiligung auch an den Aktionen bei der Bomag zeigt: Die Kolleginnen und Kollegen lassen sich nicht mit Krümeln abspeisen und sind bereit für weitere Arbeitsniederlegungen, um den Druck zu erhöhen.

Flammender Warnstreik bei Bomag in Boppard

10.11.2022 | Mit Rauchtöpfen und Bengalos wurde dem Ärger der Beschäftigten von der Bomag in Boppard-Buchholz heute Nachdruck verliehen. Insgesamt mehr als 400 Kolleginnen und Kollegen beteiligten sich beim Warnstreik in der Früh- und Tagschicht und der gemeinsamen Kundgebung vor den Toren des Betriebes.

Warnstreik bei Schottel in Dörth und Spay

09.11.2022 | Rund 150 Beschäftigte der Schottel GmbH an den Standorten in Dörth und Spay nebst Außenstelle in Wismar traten am heutigen Mittwoch 9.11.2022 in den Warnstreik.

Warnstreiks im Rhein-Lahn Kreis

Mit Autokorso und Demonstration durch die Innenstadt zeigen MEN und Ecobat Braubach Flagge in Nassau

08.11.2022 | Rote Flaggen wehten im Wind, als am heutigen Dienstag 8.11. zunächst ein langer Autokorso und im Anschluss ein lautstarker Demonstrationszug durch die Straßen im beschaulichen Nassau zog. Ab 11 Uhr Uhr waren rund 100 Beschäftigte des Metallwerks Elisenhütte Nassau und Ecobat Resources Braubach (ehem. Blei- und Silberhütte) dem Aufruf der IG Metall zum Warnstreik gefolgt.

Unsere Social Media Kanäle