Meldungen

Mahnwache am 29.02.2024

Wir passen auf! Koblenz bleibt bunt! Kein Platz für Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus

29.02.2024 | Mehrere hundert Teilnehmende haben sich am Donnerstag 29.2.2024 um 18:30 Uhr im Koblenzer Industriegebiet zusammengefunden, um ein Zeichen für Vielfalt und Solidarität und gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus zu setzten. Für die IG Metall als Teil des Bündnisses "Koblenz bleibt bunt" sprach Ali Yener, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Koblenz auf der Mahnwache.

Fair mit Tarif: Beschäftigte beim Autohaus Norren & Hoffmann in Weißenthurm setzen ein Zeichen für Tarifbindung

20.02.2024 | Mit einer aktiven Mittagspause setzten Beschäftigte des Ford-Autohauses Norren und Hoffmann in Weißenthurm am Dienstag 20. Februar 2024 ein Zeichen für Tarifbindung. Auf der zuvor stattfindenden Betriebsversammlung hatte der Inhaber Kay Hoffmann der Belegschaft eine erste Erklärung zu einer möglichen zukünftigen Tarifbindung gegeben. Demnach wird er sich seinerseits bei der Arbeitgebervertretung zur Tarifgemeinschaft erkundigen. Eine endgültige Antwort erwartet die Belegschaft daher in einigen Wochen.

Erlenbach-Beschäftigte erhalten 9,6 % mehr Entgelt

25.01.2024 | Zu Beginn des neuen Jahres konnte die IG Metall mit dem Maschinenbauunternehmen Erlenbach GmbH einen Entgelt-Tarifabschluss für die rund 140 Beschäftigten in Lautert im Rhein-Lahn-Kreis abschließen. Die Beschäftigen erhalten demnach im Jahr 2024 eine Inflationsausgleichsprämie in Höhe der übrigen noch auszahlbaren 2.400 Euro in drei Tranchen – 600 Euro wurden bereits ausgezahlt – sowie eine Entgelterhöhung in Höhe von 4,6% zum 1. April 2024 und weiteren 5 % ab 1.4.2025.

Mitgliederrekord bei der IG Metall Koblenz

25.01.2024 | - Die IG Metall in der Region Koblenz gewinnt erneut viele neue Mitglieder - Gebietsreform stärkt die Region und die Betriebe - Insgesamt 10285 Mitglieder zum Dezember 2023

Arbeitskreis Senioren übergibt Spende von 425 Euro an den Wünschewagen

24.01.2024 | Arbeitskreis Senioren übergibt Spende von 425 Euro an den Wünschewagen Am 13.12.23 feierte der Seniorenkreis der IG Metall Koblenz seinen Jahresabschluss im Weinhaus Wirges.

Danke Petra für 30 Jahre Arbeit für die IG Metall Koblenz!

18.12.2023 | Unsere langjährige Kollegin Petra Belzer verlässt uns nun in die wohlverdiente Freistellungsphase ihrer Altersteilzeit. Vor 30 Jahren hatte Petra als Bürofachkraft als Krankheitsvertretung begonnen bei der IG Metall Koblenz zu arbeiten. Die Aushilfstätigkeit konnte glücklicherweise verlängert werden, so dass wir heute eine engagierte und gut vernetzte Verwaltungsangestellte verabschieden dürfen. Wir danken dir, Petra, für die tolle Arbeit die du lange Jahre für die Geschäftsstelle Koblenz geleistet hast. Wir wünschen Petra für die nun beginnende neue Lebensphase alles Gute und viel Freude!

IG Metall Koblenz verabschiedet Ihren Zweiten Bevollmächtigten Bernd Feuerpeil

Bernd Feuerpeil geht nach fast 40 Jahre Engagement für die IG Metall Koblenz in den Ruhestand

11.12.2023 | In einem Festakt verabschiedete die IG Metall Koblenz am Freitag 8. Dezember 2023 ihren ehrenamtlichen Zweiten Bevollmächtigten Bernd Feuerpeil in den Ruhestand. Nach fast 40 Jahren ehrenamtlichen Engagements für die IG Metall, rund 30 Jahren als Ortsvorstandsmitglied und Betriebsratsvorsitzender von Novelis, früher Kaiser Aluminium, sowie 23 Jahren als Zweiter Bevollmächtigter der IG Metall Koblenz und vier Jahren im ehrenamtlichen Vorstand der IG Metall auf Bundesebene, gibt Bernd Feuerpeil nun diese Ämter ab. Sein ehrenamtliches Engagement wird er als ehrenamtlicher Rentenberater der IG Metall für die Deutsche Rentenversicherung fortführen.

Delegierte der IG Metall Koblenz fordern dem Wandel offensiv mit Zukunftsinvestitionen und Sicherheiten zu begegnen

„Zukunftsmut“ statt Resignation

30.11.2023 | Trotz multibler Krisen und angespannter Haushaltspolitik forderte die IG Metall Koblenz auf ihrer Delegiertenversammlung am 29. November 2023 dazu auf, Mut zu beweisen und Zukunft zu gestalten.

Koblenz, Braubach - 24.11.2023

Aktionstag für den Brückenstrompreis: Beschäftigte energieintensiver Unternehmen fordern faire Bedingungen

24.11.2023 | Etwa 470 Beschäftigte energieintensiver Unternehmen der Region haben heute erneut auf die Notwendigkeit eines Brückenstrompreises in ihren Werken aufmerksam gemacht. Bei Novelis in Koblenz beteiligten sich mehr als 400 Beschäftigte der Frühschicht und Tagschicht an der Kundgebung. Bei Ecobat in Braubach fand die Kundgebung gemeinsam mit der Früh- und Spätschicht zum Schichtwechsel statt. Hier beteiligten sich etwa 60 Beschäftigte.

Zukunfts- und Sozialtarifvertrag bei Ardagh in Weißenthurm erfolgreich verhandelt

13.11.2023 | Die IG Metall Koblenz und das Unternehmen Ardagh Metall Packaging in Weißenthurm haben eine Einigung über einen Zukunfts- und Sozialtarifvertrag erzielt

Termine

Unsere Social Media Kanäle