IG Metall Koblenz
http://www.igmetall-koblenz.de/aktuelles/meldung/seniorenkreis-der-ig-metall-koblenz-fuer-10-jaehriges-bestehen-geehrt/
11.12.2018, 01:12 Uhr

Seniorenkreis der IG Metall Koblenz für 10-jähriges Bestehen geehrt

  • 30.11.2018
  • Aktuelles, Politik, Presse

Koblenz – 28.11.2018 - Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Vorfeld der Delegiertenversammlung wurde das 10-jährige Bestehen des Seniorenarbeitskreises der IG Metall Koblenz geehrt. Ali Yener, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Koblenz, würdigte die selbständige und effektive Arbeit im Sinne der gesamten IG Metall.

Yener: „Als Interessenvertreter machen sich Seniorinnen und Senioren deshalb für ein Leben in Würde auch im Alter stark. Sie engagieren sich gegen Altersdiskriminierung und für ein Bündnis der Generationen, gegen Altersarmut und für eine auskömmliche Rente und für eine bedarfsgerechte Gesundheits- und Pflegeversorgung für eine seniorengerechte Infrastruktur.“ 

Karlheinz Knöll, Leiter des Seniorenarbeitskreises unterstrich in seiner Ansprache das solidarische Miteinander aller Generationen. „Wir wissen, dass der gute Kontakt zwischen den Alten und den Jungen wichtig für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft ist. Nur Solidarität zwischen den Generationen kann die Herausforderung des demografischen Wandels meistern.“ 

An der Feierstunde richteten der ehemalige Koblenzer Bevollmächtigte Reiner Göbel und der Landtagsabgeordnete und Metaller Jörg Denninghoff Grußworte. 

Die IG Metall Koblenz freut sich weiterhin auf die Zusammenarbeit mit den Seniorinnen und Senioren.


Drucken Drucken