28.03.2017 |

Koblenz, Niederelbert- 28.03.2017

Standortschließung ohne Rücksicht auf die Menschen in Niederelbert

Am 2. Februar 2017 verkündete die Thermo Electron LED GmbH die geplante Schließung des Standortes in Niederelbert zum 30.09.2017.

Begründet wird diese geplante Standortschließung mit der Strategie des Konzerns Thermo Fisher Scientific in den USA. Eine wirtschaftliche Begründung liegt nicht vor. Obwohl der Betriebsrat und die IG Metall beim ersten Informationsgespräch Alternativen zum Erhalt des Standortes und somit der Arbeitsplätze aufzeigten, wird die Realisierung der Alternativen durch Thermo Fisher blockiert.

Ali Yener, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Koblenz, kann die Blockadehaltung des Konzerns nicht nachvollziehen, zumal die aufgezeigten Alternativen die strategischen Zielsetzungen des Konzerns Thermo Fisher berücksichtigen.

„Auf dem Altar von internationalen Entscheidungen wird willkürlich und ohne den Bezug zur Realität im Betrieb, fahrlässig die Existenz von Familien und Menschen unserer Region aufs Spiel gesetzt“, stellt Ali Yener fest.

Der Betriebsrat und die IG Metall arbeiten trotz dieser Blockadepolitik des Konzerns weiter an der Realisierung der Alternativen.

 

 

27.03.2017 |

A mords Gaudi wirds! OJA plante sein Jahr

Bild zum Thema Jugend

Am vergangen Wochenende fand das jährliche Planungswochenende des Ortsjugendausschusses der IG Metall Koblenz auf der Brückenmühle in Roes statt.

 

14.03.2017 |

Verdrehte Welt?

Zeichen für Demokratie und Toleranz

Ziel des OJAs ist es, angesichts des verdrehten Weltgeschehens in der rechtspopulistische, rechtsextremistische und antidemokratische Kräfte jeden Tag von sich reden machen ein sichtbares Zeichen für Demokratie und Toleranz zu setzen. Die Gewerkschaftsjugend wird sich immer für Demokratie und Mitbestimmung stark machen. Als Aktive und Jugend- und Auszubildendenvertreter*innen nehmen wir unsere demokratischen Rechte wahr und überlassen diese nicht den Trumps dieser Welt.



10.03.2017 |

Erste Delegiertenversammlung am 08.03.2017

Solidarität mit Kolleginnen und Kollegen aus Niederelbert

Bild zum Thema Politik

Am Weltfrauentag, dem 08. März 2017 fand die erste Delegiertenversammlung der IG Metall Koblenz in diesem Jahr statt. 70 Kolleginnen und Kollegen kamen zusammen, um die vielen wichtigen Themen für das Jahr 2017 zu besprechen. 

09.03.2017 |

Pressemitteilung 11-2017

Chance für die Arbeitsplätze bei Thermo Electron LED GmbH in Niederelbert?

Was ist passiert?

Anfang Februar 2017 kam die „Überraschung“! Der Arbeitgeber verkündete die Schließung des Standortes Niederelbert zu Ende September 2017!

Der Standort ist überdurchschnittlich wirtschaftlich effizient und die hohe Qualität der Produkte ist bekannt! Die Begründung lautet: Konzentration auf das Kerngeschäft!

06.03.2017 |

Antwort auf 2.382 Unterschriften

Josef Oster sieht Wiederherstellung der Beitragsparität kritisch

Bild zum Thema Politik

Anfang Januar übergab die IG Metall Koblenz 2.382 Unterschriften an die Koblenzer Bundestagskandidaten Detlev Pilger und Josef Oster. Die Forderung der IG Metall: Die Abgeordneten sollen sich für die Parität in der gesetzlichen Krankenversicherung einsetzen und hierzu positionieren.

 

08.02.2017 |

IG Metall Ortsvorstand formuliert Forderungen

Koblenz attraktiv und sozial machen

Bild zum Thema Politik

Koblenz – Am Dienstag, den 7. Februar 2017 sprach der IG Metall Ortsvorstand Koblenz mit dem Oberbürgermeisterkandidaten David Langner. Der Ortsvorstand nutzte die Möglichkeit, um ihre Fragen und Forderungen als Beschäftigte und Betriebsräte direkt an den OB-Kandidaten zu stellen.

07.02.2017 |

Strike! Für eine friedliche und soziale Welt

IG Metall Jugend und junge Geflüchtete bowlen gemeinsam

Bild zum Thema Jugend

Am 5. Februar 2017 zeigte die IG Metall Jugend Koblenz, dass Gewerkschaftsarbeit mit viel Spaß verbunden ist. Gemeinsam mit jungen Geflüchteten des Eritrea-Netzwerks Koblenz traf man sich zum Bowlen....

02.02.2017 |

Pressemitteilung vom 02.02.2017

Beschäftigte sind wütend über angekündigte Standortschließung zum 30. September 2017 Thermo Electron LED GmbH

Koblenz – 02.02.2017 Am Donnerstag, 2. Februar 2017, informierte die Geschäftsführung der Thermo Electron LED GmbH in einer Mitarbeiterversammlung die Belegschaft über die beabsichtigte Standortschließung in Niederelbert zum 30.09.2017. Für die Beschäftigten kam diese Ankündigung äußerst überraschend. Eine wirtschaftliche Begründung blieb aus.

 

27.01.2017 |

IG Metall Koblenz erhält erste Antwort auf 2.382 Unterschriften

Politik äußert sich zur Beitragsparität

Bild zum Thema Politik

Koblenz – 27.01.2017 - Anfang Januar übergab die IG Metall Koblenz 2.382 Unterschriften an die Koblenzer Bundestagskandidaten Detlev Pilger und Josef Oster. Die Forderung der IG Metall: Die Abgeordneten sollen sich für die Parität in der gesetzlichen Krankenversicherung einsetzen und hierzu positionieren.

25.01.2017 |

Pressemitteilung 05-2017

IG Metall Koblenz startet "Befragung 2017" zur Arbeitssituation in Betrieben

Bild zum Thema Politik

Koblenz, 25.01.2017 - Die IG Metall Koblenz beteiligt sich an der bundesweiten  Befragung der Beschäftigten zur persönlichen Arbeitssituation, die Mitte Januar gestartet ist.

24.01.2017 |

Pressemitteilung 04-2017

IG Metall Koblenz ist gut verankert

Bild zum Thema Politik

Koblenz - 23.01.2017 Die IG Metall Koblenz ist in der Region gut verankert. So gut, dass die IG-Metall Koblenz jetzt einen Rekord aufgestellt hat. 9444  Mitglieder hat die Gewerkschaft am 31. Dezember 2016 gezählt, d.h. 0,6 Prozent mehr als Ende 2015.

23.01.2017 |

Koblenz bleibt bunt

Bild zum Thema Politik

Die IG Metall Koblenz beteiligte sich am Samstag, den 21.01.2017 an den Protesten „Koblenz bleibt bunt“. Die Kolleginnen und Kollegen zeigten Flagge für eine soziale und solidarische Gemeinschaft, die mit den Rechten nicht zu haben ist. Dies bestärkte Ali Yener, 1. Bevollmächtigter in seiner Rede vor 5.000 Menschen am Bahnhofsvorplatz.

17.01.2017 |

Pressemitteilung 03.2017

Rechtsschutz der IG Metall Koblenz erstreitet 474.383,-€

Koblenz, 17. Januar 2017 – „Der Rechtsschutz ist einer unserer tragenden Säulen unserer Gewerkschaftsarbeit“, so Ali Yener, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Koblenz, bei der Vorlage der Rechtsschutzbilanz 2016.

12.01.2017 |

2.382 Unterschriften für eine paritätische Krankenversicherung

Koblenzer wollen mehr Gerechtigkeit

Bild zum Thema Politik

Koblenz, 11.01.2017 – Die IG Metall und mit ihr tausende Menschen fordern die Rückkehr zu einer gerechten Finanzierung der Krankenversicherung. Die Kranversicherungsbeiträge müssten wieder je zur Hälfte durch Arbeitnehmer und Arbeitgeber getragen werden. Über 100.000 Unterschriften hat die IG Metall bisher in einer bundesweiten Unterschriftenaktion für die Wiederherstellung der so genannten paritätischen Finanzierung der Krankenversicherung gesammelt. Empfänger der Unterschriften sind örtliche Bundestagskandidaten.

11.01.2017 |

Pressemitteilung 2.2017

Aleris Übernahme durch Best-Owner-Vereinbarung weiter positiv begleiten

Koblenz, 10.01.2017 - Der weltweit zweitgrößte Konzern im Bereich stranggepresste Aluminiumprodukte Zhongwang USA LLC wird Aleris aufkaufen. Der Übernahmeprozess soll im ersten Quartal 2017 abgeschlossen werden.

15.12.2016 |

Jugend ist stark im Betrieb

Jugend- und Auszubildendenvertreter vernetzen sich beim JAV-Empfang

Bild zum Thema Jugend

Am 13.12.2016 kamen in der Geschäftsstelle der IG Metall Koblenz 30 neu gewählte Kolleginnen und Kollegen der Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) aus mehreren Betrieben zusammen. Den frisch gewählten Kolleginnen und Kollegen bot sich die Gelegenheit die IG Metall, sowie den Ortsjugendausschuss (OJA) besser kennenzulernen und sich mit anderen JAVen zu vernetzen. 

13.12.2016 |

Jubilarehrung am 10.12.2016

Geschäftsführer der Gewerkschaften NGG und IG Metall ehrten in einer gemeinsamen Feierstunde 373 Jubilare

Bild zum Thema Politik

Koblenz – 10.12.2016 - Insgesamt wurden 346 Metaller und 26 NGG Jubilare für ihre Treue und Verbundenheit mit ihrer Gewerkschaft geehrt.

Die anwesenden Jubilare würden mit ihrer Treue zur Gewerkschaft ein starkes Zeichen für unsere demokratischen Werte sowie für den kollegialen und gesellschaftlichen Zusammenhalt setzen, lobten die Geschäftsführer der NGG Mittelrhein Roland Henn und der IG Metall Koblenz, Ali Yener.

05.12.2016 |

Betriebs- und Personalrätekonferenz

Bild zum Thema Politik

Die Kollegen Bernd Feuerpeil, Betriebsratsvorsitzender Aleris in Koblenz, Hubert Bonk, Betriebsratsvorsitzender Ardagh in Weißenthurm und Ali Yener, Erster Bevollmächtigter haben an der Betriebs- und Personalrätekonferenz der SPD-Bundestagsfraktion am Mittwoch, den 30.November 2016 in Berlin teilgenommen. Die Konferenz wurde unter dem Motto „Alterssicherung – sicher und gerecht gestalten“ durchgeführt. Die Konferenz fand wenige Tage nach de...r Vorstellung des Gesamtkonzeptes zur Alterssicherung von Bundessozialministerin Andrea Nahles statt.

01.12.2016 |

Spenden für „Leben ohne Dich“ in Andernach

Aleris-Betriebsräte sind mehrfach solidarisch

Bild zum Thema Politik

735 Euro haben die Betriebsräte der Firma Aleris gesammelt und gestern, am 29. November 2016 an den Verein „Leben ohne Dich“ in Andernach übergeben. Für jedes neue IG-Metall-Mitglied erhielten die Kolleginnen und Kollegen von der IG Metall 15 €  in ihre Spendenkasse.

29.11.2016 |

Weihnachtsaktion der der IG Metall Jugend Koblenz

"Glühwein gegen die soziale Kälte“

Bild zum Thema Politik

Unter dem Motto "Glühwein gegen die sozial Kälte" warb die IG Metall Jugend Koblenz am 26. November 2016 am Löhrrondell in Koblenz für die Wiedereinführung der Parität in der gesetzlichen Krankenversicherung. Die jungen Aktiven nutzten das erste Adventswochenende, um auf Missstände in der Sozialpolitik aufmerksam zu machen.  Sie sammelten mit ihrer Aktion Unterschriften, womit die IG Metall Landtags- und Bundestagsabgeordnete auffordert sich persönlich dafür einzusetzen, Zusatzbeiträge abzuschaffen und die paritätische Finanzierung der Krankenversicherung wieder herzustellen.

24.11.2016 |

Geschlossen und entschlossen ins neue Jahr

IG Metall macht „Politik für alle!“

Bild zum Thema Politik

Koblenz, 24.11.2016 -  Die IG Metall Koblenz zieht auf ihrer letzten Delegiertenkonferenz am 23. November ein vorläufiges Resümee. Nach erfolgreich geführten Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie und einer gelungenen 125 Jahrfeier stand die Versammlung unter dem Motto „Politik für alle. Sicher, gerecht und selbstbestimmt“. Neben den Themen Arbeit 4.0, Arbeitszeiten für ein gutes Leben sowie Bildung und Weiterbildung, stand das Thema soziale Sicherheit auf der Agenda. 

15.11.2016 |

Ehrenamtlicher Arbeitsrichter gewürdigt

IG Metaller erhält Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz

Bild zum Thema Politik

Koblenz, 15.11.2016 Am 09.11.2016 wurde im Rahmen einer feierlichen Stunde im Ministerium der Justiz in Mainz der IG Metaller Thomas Anhuth von Staatssekretär Philipp Fernis und dem Präsidenten des Landesarbeitsgerichts, Marin Wildschütz, mit der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet. Die Ehrennadel wurde von Ministerpräsidentin Malu Dreyer für die ehrenamtliche Tätigkeit als Richter der Arbeitsgerichtsbarkeit verliehen.

14.11.2016 |

Vortrag zum Thema „Einstiegsgehälter für IngenieurInnen“

IG Metall Koblenz an der Hochschule

Bild zum Thema Politik

Am Donnerstag, 10. November 2016, informierte die IG Metall Koblenz an der Hochschule umfassend zum Thema „Einstiegsgehälter und Hürden in den Berufseinstieg“. Die Veranstaltung richtete sich insbesondere an Studierende und Hochschulabsolventen aus den Fachbereichen Maschinenbau und Elektronik- und Informationstechnik.

08.11.2016 |

Gemeinsam stark für Jung und Alt

IG Metall und DGB informieren bei der 11. Nacht der Technik

Bild zum Thema Politik

08.11.2015 - Am vergangenen Samstag, 05.11.2016 präsentierte sich die IG Metall gemeinsam mit dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) bei der Nacht der Technik im Metall- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Koblenz.

07.11.2016 |

Krankenkassenbeitrag gerecht finanzieren

IG-Metall-Senioren sammeln Unterschriften für eine paritätisch finanzierte gesetzliche Krankenversicherung

Bild zum Thema Politik

Koblenz, 07.11.2016 - Am 5. November 2016 haben Seniorinnen und Senioren der IG Metall Koblenz Unterschriften für die Wiederherstellung der Parität in der gesetzlichen Krankenversicherung gesammelt. Mit den Unterschriften, fordern sie Landtags- und Bundestagsabgeordnete auf sich persönlich dafür einzusetzen, Zusatzbeiträge abzuschaffen und die paritätische Finanzierung der Krankenversicherung wieder herzustellen.

03.11.2016 |

IG Metall Koblenz verstärkt sich

Christian Begass neuer politischer Sekretär der IG Metall Koblenz

Koblenz, 03.11.2016 - Zum 1. November.2016 hat sich die IG Metall Koblenz personell verstärkt. Christian Begass wird gemeinsam mit Ali Yener und Alexander Hasselbächer die gewerkschaftlichen Geschicke der Region Koblenz gestalten. Der in Idar-Oberstein geborene Begass bringt eine aktive gewerkschaftliche Biografie mit. 

Nach seiner Ausbildung zum Industriekaufmann im Hunsrück studierte Begass in Hessen Politikwissenschaften und Soziologie. Dort war er bereits ehrenamtlich für die Gewerkschaften engagiert. Im Anschluss an sein Studium arbeitete er für die DGB-Jugend sowie die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt.

Begass wird zunächst die Jugendarbeit der IG Metall Koblenz und zukünftig weitere Aufgaben übernehmen. Ali Yener, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Koblenz, sieht durch die personelle Verstärkung die IG Metall Koblenz für die Zukunft sehr gut aufgestellt.

02.11.2016 |

Gut aufgestellt in 2017

Arbeitszeit: Beschäftigtenbefragung im Januar 2017

Bild zum Thema Politik

Koblenz, 02.11.2016 - Die IG Metall Koblenz sieht sich für das Jahr 2017 gut aufgestellt. Alle Teilnehmer des erweiterten Ortsvorstandes waren sich auf ihrer traditionellen Herbstklausur Ende Oktober einig, das Jahr 2017 aktiv zu gestalten und ihre erfolgreiche Arbeit fortzusetzen. „Die Themenpalette ist breit angelegt. Wir starten Anfang Januar mit unserer bundesweiten Beschäftigtenbefragung zum Thema Arbeitszeit“, so Ali Yener, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Koblenz.

21.10.2016 |

Aktuelle Information zum geplanten CETA-Freihandelsabkommen

Bild zum Thema Politik

Am 12. Oktober trafen sich die Koblenzer IG Metall Seniorinnen und Senioren in Moselweiß.

Der Kollege Alexander Hasselbächer, Gewerkschaftssekretär der IG Metall Koblenz, berichtete über den aktuellen Stand der Verhandlungen zum geplanten CETA-Freihandelsabkommen zwischen der EU und Kanada.

20.10.2016 |

Koblenz aus Sicht von Betriebsräten

Dr. Anna Köbberling besucht Betriebsräte der Firmen Aleris und Stabilus

Bild zum Thema Politik

Im Rahmen ihrer Herbstreise besuchte Dr. Anna Köbberling, MdL am Montag den,

17. Oktober 2016 den Betriebsrat von Aleris und Stabilus in Koblenz.

10.10.2016 |

Pressemitteilung vom 8.10.2016

Unterschriften für Rückkehr zur paritätischen Finanzierung der Krankenversicherung in der Koblenzer Innenstadt

Bild zum Thema Politik

Koblenz, 08.10.2016 - Die IG Metall fordert die Rückkehr zu einer gerechten Finanzierung der Krankenversicherung. Die Krankenversicherungsbeiträge müssten wieder je zur Hälfte durch Arbeitnehmer und Arbeitgeber getragen werden.

In der Koblenzer Innenstadt startete am Samstag, den 8. Oktober 2016 die Unterschriftenaktion. „Die Aktion erfährt enorme Resonanz und setzt ein klares Zeichen. Die Bürgerinnen und Bürger sind empört und erwarten, dass zu einer paritätischen Finanzierung der Krankenversicherung zurückgekehrt wird“, sagte Ali Yener, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Koblenz.

29.09.2016 |

Delegiertenkonferenz der IG Metall beschließt Unterschriftenaktion

Arbeitszeit, Rente und Gesundheit sind Schwerpunkthemen in 2017

Bild zum Thema Politik

Koblenz – 28.09.2016  Die IG Metall Koblenz wird die Themen „Arbeitszeiten, Rentenpolitik und Gesundheitspolitik“ angehen. Im Rahmen der Delegiertenkonferenz begründete Ali Yener, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Koblenz, die Notwendigkeit, den Schwerpunkt auf diese Themen zu legen. „Wir werden sehr intensiv darüber diskutieren, ob die gegenwärtigen Regelungen zur Arbeitszeit in den Betriebsvereinbarungen und in den Tarifverträgen geändert werden müssen.“

26.09.2016 |

12. Riverboatshuffle der IG Metall Koblenz

Tolle Region- tolle Menschen

Bild zum Thema Politik

Bei bestem Wetter und guter Laune haben sich weit über 300 Metallerinnen und Metaller mit Ihren Familien auf dem Schiff "Stadt Vallendar" eingefunden. Höhepunkt der Schiffstour war das Feuerwerk in Boppard. Ali Yener, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Koblenz:" Wir leben in einer tollen Region mit tollen Menschen. Gemeinsam werden wir uns für ein gutes Leben einsetzen."

23.09.2016 |

Wahlvorstandsschulung am 22.09.2016

JAV Wahlen 2016

Bild zum Thema Politik

2016 ist das Jahr der JAV Wahlen. In Betrieben mit mehr als 5 ArbeitnehmerInnen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben oder Azubis, die das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben sind Jugend- und Auszubildendenvertreter (JAV) zu wählen.

23.09.2016 |

Ü 55 plus vom 15.-17.09.2016

Aufbruch statt Umbruch in der dritten Lebensphase - Seminar 3

Bild zum Thema Politik

Vom 15. September bis 17. September wurde nun schon das dritte Seminar 55+, Aufbruch statt Umbruch in die dritte Lebensphase, in Kooperation Geschäftsstellen Koblenz, Neuwied und Betzdorf durchgeführt. Das Seminar war, wie die anderen zuvor, ein voller Erfolg.

 

 

20.09.2016 |

Umfrage:"Was bewegt mich?"

Roadshow der IG Metall auf dem Schängelmarkt in Koblenz

Bild zum Thema Politik

 „Die wahren Experten sind die Bürgerinnen und Bürger und die Beschäftigten in den Betrieben“, erläutert Ali Yener, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Koblenz. Die IG Metall hört deshalb genau hin, was die einzelnen Menschen bewegt. Ob Sicherheit, Perspektiven, Vereinbarkeit von Arbeit und Leben oder die Zukunft der Rente. 

28.07.2016 |

Ali Yener: „Arbeit zur Stärkung der Demokratie und Mitbestimmung“

IG Metall Koblenz wird von 400 ehrenamtlichen Vertrauensleuten in den Betrieben vertreten

Bild zum Thema Politik

Koblenz – 28.07.2016 – Die IG Metall Koblenz wird von 400 ehrenamtlichen Vertrauensleuten in den Betrieben der Region Koblenz vertreten. Vertrauensleute sind auch gewerkschaftlich organisierte Mitglieder des Betriebsrates, die Mitglieder der Jugend- und Auszubildendenvertretung sowie die Schwerbehindertenvertretung. Vertrauensleute tragen dazu bei, dass die Beschäftigten die IG Metall als offen, lebendig, engagiert und durchsetzungsfähig erleben. Und Durchsetzungsfähigkeit braucht es, wenn es um Standortkonkurrenz und Beschäftigungssicherung oder Einkommens- und Arbeitszeitfragen geht.

12.07.2016 |

Seminar Ü 55 plus

Aufbruch statt Umbruch in die dritte Lebensphase

Bild zum Thema Politik

Am 08.07. – 09.07.2016 wurde das zweite Seminar 55+, Aufbruch statt Umbruch in die dritte Lebensphase, in Kooperation Geschäftsstellen Koblenz, Neuwied und Betzdorf durchgeführt. Das Seminar war wieder ein voller Erfolg.

30.06.2016 |

Delegiertenkonferenz startet Rentenkampagne

Metaller sind zufrieden mit dem jüngsten Tarifabschluss in der Metall- und Elektroindustrie

Bild zum Thema Politik

Die Delegiertenkonferenz der IG Metall Koblenz traf sich am 29.06.2016 zum zweiten Mal in diesem Jahr.

Neben dem jüngsten Tarifabschluss in der Metall- und Elektroindustrie waren der Start der neuen IG Metall-Rentenkampagne, der Gesetzentwurf zur Leiharbeit und Werkverträgen sowie die Wirtschafts- und sozialpolitischen Positionen der AFD Hauptthemen der Konferenz.

Wichtiger Hinweis zum Datenschutz! Diese Website benutzt Google Analytics!

Hier geht`s zur Befragung

Bitte folgende Betriebskennung: AIG122 benutzen!

Festakt IG Metall Koblenz - 125 Jahre IG Metall

Gemeinsam für ein gutes Leben!

Neue Zeiten, neue Fragen. Zusammen für neue Antworten.

Online Mitglied werden

IG Metall Vorstand

IG Metall Bezirk Mitte

Kampagnen der IG Metall

Zentrale Bildungs- und Seminarangebote

Monatlicher Newsletter