Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern +X

1. Mai in Koblenz

  • 04.04.2017
  • Aktuelles

Wie jedes Jahr treffen wir uns am Konrad Adenauer-Ufer / Ecke Stresemannstrasse und beginnen den Tag mit einem gemeinsamen Demonstrationszug zum Münzplatz.   10.30 Uhr Demonstration ab Konrad-Adenauer-Ufer / Ecke Stresemannstraße begleitet von Piri Piri  ab 11.00 Uhr Maifest auf dem Münzplatz Mairedner: Markus Andler, Stellv. Regionalleiter IG BAU Rheinland-Pfalz-Saar Grußwort: Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig, Oberbürgermeister der Stadt Koblenz Musikalische Begleitung Becker & Becker, Chansons, Folk, Fingerstyling, Rock Kinderprogramm Zantac, Zaubershow und Spielezirkus Für das leibliche Wohl sorgt die Workers Beer Company

mehr...

A mords Gaudi wirds! OJA plante sein Jahr

  • 27.03.2017
  • Aktuelles, Jugend

Am vergangen Wochenende fand das jährliche Planungswochenende des Ortsjugendausschusses der IG Metall Koblenz auf der Brückenmühle in Roes statt.  Gemeinsam planten die Aktiven Aktionen, Workshops, Treffen und Fahrten für die IG Metall Jugend Koblenz. Dabei sollen politische Themen zur Verbesserung von Arbeits- und Lebensbedingungen ständig präsent sein.  Unter anderem plant der OJA wieder gemeinsame Aktivitäten mit Geflüchteten des Eritrea-Netzwerks, einen Workshop zum Thema Rassismus und eine Fahrt zur Gedenkstätte Hadamar. Fridolin Kaup, Aktiver des OJAs: "Ich fand's knorke! Wir haben einen super Jahr geplant und hatten zudem sehr viel Spaß. Ich freue mich schon auf die vielen Aktionen und netten Menschen."  Zudem stand das Thema "Aktive für die OJA-Arbeit gewinnen" auf dem Plan.…

mehr...

Verdrehte Welt?!

Zeichen für Demokratie und Toleranz

  • 14.03.2017
  • Aktuelles, Jugend

Ziel des OJAs ist es, angesichts des verdrehten Weltgeschehens in der rechtspopulistische, rechtsextremistische und antidemokratische Kräfte jeden Tag von sich reden machen ein sichtbares Zeichen für Demokratie und Toleranz zu setzen.

mehr...

Erste Delegiertenversammlung 2017

Solidarität mit Kolleginnen und Kollegen aus Niederelbert

  • 10.03.2017
  • Aktuelles, Politik

Am Weltfrauentag, dem 08. März 2017 fand die erste Delegiertenversammlung der IG Metall Koblenz in diesem Jahr statt. 70 Kolleginnen und Kollegen kamen zusammen, um die vielen wichtigen Themen für das Jahr 2017 zu besprechen. Hierbei beschloss die Delegiertenversammlung in einer Resolution den Erhalt des Standortes und der Arbeitsplätze der Kolleginnen und Kollegen der Firma Thermo Electron LED GmbH in Niederelbert. Dies geschah im vollen Bewusstsein, dass die IG Metall eine starke solidarische Organisation ist. So konnte das Jahr 2016 mit dem höchsten Mitgliederstand in der Geschichte der Geschäftsstelle Koblenz abgeschlossen werden. In diesem Rahmen wurde die Geschäftsstelle personell verstärkt und neu ausgerichtet. Christian Begass unterstützt zukünftig die Kolleginnen und Kollegen als…

mehr...

Antwort auf 2.382 Unterschriften

Josef Oster sieht Wiederherstellung der Beitragsparität kritisch

  • 06.03.2017
  • Aktuelles

Anfang Januar übergab die IG Metall Koblenz 2.382 Unterschriften an die Koblenzer Bundestagskandidaten Detlev Pilger und Josef Oster. Die Forderung der IG Metall: Die Abgeordneten sollen sich für die Parität in der gesetzlichen Krankenversicherung einsetzen und hierzu positionieren. 

Nach Detlev Pilger (MdB) meldete sich auch Josef Oster Direktkandidat der CDU (Wahlkreis Koblenz)  für die Bundestagswahl 2017 zurück. Oster beruft sich in seinem Schreiben auf den Koalitionsvertrag der derzeitigen Regierung und äußert sich kritisch gegenüber der Widereinführung der Beitragsparität: „Eine Wiederherstellung der vollständigen paritätischen Finanzierung, würde zu steigenden Lohnzusatzkosten führen und Beschäftigung und Wachstum gefährden.“ Mehrbelastungen für die Arbeitgeber durch die…

mehr...

IG Metall Ortsvorstand formuliert Forderungen

Koblenz sozial machen

  • 07.02.2017
  • Aktuelles

Heute sprach der IG Metall Ortsvorstand Koblenz mit dem Oberbürgermeisterkandidaten David Langner. Der Ortsvorstand nutzte die Möglichkeit, um ihre Fragen und Forderungen als Beschäftigte und Betriebsräte direkt an den OB-Kandidaten zu stellen.

Ali Yener, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Koblenz sagte: „Ein Oberbürgermeister sollte die Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer immer mitdenken und beispielsweise die Betriebsräte bei Besuchen der Betriebe mit einbinden.“ Zudem sei es wichtig, dass ein Oberbürgermeister im Blick hat, wer in der Stadt investiert und ob dies tatsächlich im Sinne der Stadt und ihrer Bürger sei. „Hierzu könnte ein regelmäßiger Industriedialog zwischen Arbeitgebervertretern, Gewerkschaft und der Stadt von großem Nutzen sein,“ meinte Yener.
Die…

mehr...

Strike! Für eine friedliche und soziale Welt

IG Metall Jugend und junge Geflüchtete bowlen gemeinsam

  • 05.02.2017
  • Aktuelles, Jugend

Die IG Metall Jugend Koblenz zeigte, dass Gewerkschaftsarbeit mit viel Spaß verbunden ist. Gemeinsam mit jungen Geflüchteten des Eritrea-Netzwerks Koblenz traf man sich zum Bowlen....

Die Aktion hat zudem einen ernsten Hintergrund. So möchte die Gewerkschaftsjugend ein Zeichen für Solidarität und gegen Rassismus setzen: „Wir lassen uns nicht auseinander dividieren. Echte Solidarität endet nicht beim Geschlecht, der Hautfarbe, der sexuellen Orientierung oder der Religionszugehörigkeit“ sagte Oli Fuchs Aktiver des Ortsjugendausschusses. „Wir haben die gleichen Ziele. Eine friedliche und soziale Welt für Alle.“

mehr...

IG Metall Koblenz erhält erste Antwort auf 2.382 Unterschriften

Politik äußert sich zur Beitragsparität

  • 27.01.2017
  • Aktuelles

Anfang Januar übergab die IG Metall Koblenz 2.382 Unterschriften an die Koblenzer Bundestagskandidaten Detlev Pilger und Josef Oster. Die Forderung der IG Metall: Die Abgeordneten sollen sich für die Parität in der gesetzlichen Krankenversicherung einsetzen und hierzu positionieren.

Bisher meldete sich Detlev Pilger zurück, Bundestagsabgeordneter und Direktkandidat der SPD für die Bundestagswahl 2017. Er teilte der Gewerkschaft mit, dass sich die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer auf ihn verlassen könnten. Hierzu möchte er das Thema in seiner ganzen Breite im Gesundheitsausschuss sowie in seiner Fraktion erörtern und sich für die Rückkehr zur Beitragsparität einsetzen. „Ich persönlich habe die Abschaffung selbst und auch deren Begründung zu keinem Zeitpunkt für richtig gehalten“ schreibt…

mehr...

Jugend ist stark im Betrieb

Jugend- und Auszubildendenvertreter vernetzen sich beim JAV-Empfang

  • 13.12.2016
  • Aktuelles, Jugend

Insgesamt 30 neu gewählte Kolleginnen und Kollegen der Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) aus mehreren Betrieben  kamen in der Geschäftsstelle der IG Metall Koblenz zusammen. Den frisch gewählten Kolleginnen und Kollegen bot sich die Gelegenheit die IG Metall, sowie den Ortsjugendausschuss (OJA) besser kennenzulernen und sich mit anderen JAVen zu vernetzen. Christian Begass, Gewerkschaftssekretär der IG Metall Koblenz: "Wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen. Gemeinsam sind wir stark im Betrieb und können uns für eine gute Ausbildung einsetzen!" Oliver Fuchs und Ramona Kazmierz, Mitglieder des Ortsjugendausschusses, heißen die Jugend- und Auszubildendenvertreter ebenfalls herzlich willkommen: "Im Ortsjugendausschuss vernetzen sich…

mehr...

Jubilarehrung

Geschäftsführer der Gewerkschaften NGG und IG Metall ehrten in einer gemeinsamen Feierstunde 373 Jubilare

  • 10.12.2016
  • Aktuelles, Politik

Insgesamt wurden 346 Metaller und 26 NGG Jubilare für ihre Treue und Verbundenheit mit ihrer Gewerkschaft geehrt. Die anwesenden Jubilare würden mit ihrer Treue zur Gewerkschaft ein starkes Zeichen für unsere demokratischen Werte sowie für den kollegialen und gesellschaftlichen Zusammenhalt setzen, lobten die Geschäftsführer der NGG Mittelrhein, Roland Henn und der IG Metall Koblenz, Ali Yener.

mehr...