Koblenz, 01.06.2021 Nr. 15/2021

IG Metall Koblenz will lokale Handlungsfähigkeit ausbauen - Personelle Neuaufstellung

  • 01.06.2021
  • Aktuelles, Politik, Betriebe, Jugend, Presse

Die IG Metall Koblenz stärkt ihre lokale Handlungsfähigkeit durch einen verstärkten Fokus auf die Jugendarbeit, das Erschließen neuer Betriebe und Beschäftigtengruppen sowie das Festigen der bisherigen guten Arbeit.

Foto: V.l.n.r. Markus Friedel, Petra Belzer, Stefanie Majer, Ali Yener, Elke Kuhn, Johanna Wellmann und Mara Latus

Für alle Schwerpunktaufgaben konnte in den vergangenen Monaten personelle Verstärkung gewonnen werden.

Mara Latus wird den Jugendbereich koordinieren. Sie war zuvor Jugendvertreterin und Betriebsrätin bei Aleris in Koblenz. Ebenfalls neu im Team ist Markus Friedel. Er wird die Erschließungsaktivitäten in der Region operativ umsetzen und in einigen Betrieben die gewerkschaftliche Verankerung ausbauen. Er war zuvor mehrere Jahre als Betriebsratsvorsitzender tätig. Stefanie Majer ist seit 2018 bei der IG Metall Koblenz. Sie wird weiterhin federführend die erfolgreiche Arbeit bei Angestellten und Ingenieuren fortsetzen.

Ali Yener, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Koblenz zeigt sich stolz auf strukturellen und personellen Weichenstellungen, die in enger Abstimmung mit dem Ortsvorstand entschieden wurden. Unerlässlich für eine lokale Präsenz ist die Geschäftsstelle in der Innenstadt in Koblenz. Die Kolleginnen Petra Belzer, Elke Kuhn und Johanna Wellmann unterstützen die politischen Sekretäre als auch die betrieblichen Funktionäre und sind erste Ansprechpartner für alle Mitglieder.

Für Ali Yener ist und bleibt die regionale und betriebliche Verankerung der Schlüssel für gute Arbeits- und Lebensbedingungen. Hierfür ist eine stabile Mitgliederentwicklung und konfliktfähige Belegschaften notwendig. Die digitale Transformation als auch die Veränderungen in der Klima- und Mobilitätspolitik werden die Investitionsentscheidungen und somit Unternehmenspolitik maßgeblich beeinflussen. Dies wird die Beschäftigtenstruktur in den Betrieben nachhaltig verändern. Ziel der IG Metall Koblenz ist es, die Veränderungen in den Betrieben im Sinne der Beschäftigten zu beeinflussen und zu gestalten.