IG Metall bei Deutz in Herschbach leitet Betriebsratswahlen ein

  • 10.02.2022
  • Aktuelles

Zu einem Workshop am 8. Februar 2022 trafen sich der Betriebsrat, die Vertrauensleute und die Kandidaten für die anstehenden Betriebsratswahlen.

Als Hauptaufgabe sehen die IG Metall-Betriebsräte im Herschbacher Deutz Komponentenwerk für die kommenden Jahre die Standort- und Beschäftigungssicherung und Stärkung des Standortes.

„Hierfür ist geschlossenes und solidarisches Handeln unabdingbar,“ so Ali Yener, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Koblenz, auf dem Workshop. Geleitet von einem starken „WIR-Gefühl“ nominierten die Anwesenden die Kandidaten für den IG Metall Persönlichkeitswahlvorschlag zu den anstehenden Betriebsratswahlen im März 2022.

Nach dem internen Austausch folgte eine offene und konstruktive Diskussion mit dem Werkleiter des Standortes in Herschbach.

Fazit aller Beteiligten: Am Standort geht es in die richtige Richtung.