Bernd Feuerpeil erneut im Aufsichtsrat Aleris

  • 17.11.2020
  • Aktuelles

Bernd Feuerpeil, Gesamtbetriebsratsvorsitzender von Aleris Rolled Products GmbH und der Aleris Casthouse GmbH, ist im Oktober erneut mit über 90 Prozent der abgegebenen Stimmen in den Aufsichtsrat gewählt worden. Die Wahlbeteiligung lag bei über 73 Prozent.

In der konstituierenden Sitzung des Aufsichtsrates am 16. November 2020 wurde Bernd Feuerpeil zum stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt. Ali Yener 1. Bevollmächtigter, gratuliert Bernd Feuerpeil zur Wahl und ergänzt: „Für die Belegschaft ist Bernd Feuerpeil in der aktuellen Situation der Mann der Stunde. Die Corona-Krise hat den Standort in Koblenz deutlich getroffen. Vor allem die Luftfahrtindustrie, als eine der am stärksten betroffenen Branche, spricht von einer Durststrecke über mehrere Jahre, bis das man wieder auf dem Vor-Corona-Niveau sein wird. Hier gilt es geschickte und vor allem sozialverträgliche Lösungen in Sinne der Belegschaft zu finden. Mit seiner Erfahrung über fast drei Jahrzehnte in den Gremien der Arbeitnehmervertretungen beabsichtigt der Betriebsrat unter dem Vorsitz von Bernd Feuerpeil in den gegenwärtigen  Verhandlungen mit dem Unternehmen ein Zukunftspaket für den Standort und die Beschäftigten auszuhandeln.“

Dazu sagt Bernd Feuerpeil: „Das Ziel des Betriebsrates ist ein Zukunftspaket, das sicherstellen soll, dass auch nach der Krise das notwendige Fachpersonal im Betrieb zur Verfügung steht, dass der Standort nachhaltig durch Investitionen und Innovationen gesichert ist und ebenso die Sicherung der Beschäftigung, der Ausbildung sowie deren Übernahme gewährleistet bleibt. Auf keinen Fall dürfen wir es zulassen, dass über den Windschatten der Pandemie übermäßig Arbeitsplätze abgebaut werden.“ Unterstützt wird der Betriebsrat zur Erreichung der Ziele mit einem gewerkschaftlichen hohen Organisationsgrad.