Aufbruch statt Umbruch - Den Übergang in die Rente gestalten

  • 28.09.2021
  • Aktuelles

12 Kollegen und eine Kollegin aus den Betrieben unserer Geschäftsstelle haben am vergangenen Wochenende am Seminar „Aufbruch statt Umbruch“ im Hotel Zugbrücke in Grenzau teilgenommen und sich mit dem bevorstehenden Wechsel in den Ruhestand beschäftigt.

Teil des Programms war am Freitag der Rentenvortrag unseres Kollegen Manfred Frey. Selbst langjähriger ehrenamtlicher Rentenberater, erläutert er nicht nur kenntnisreich die Rentenberechnung und beantwortet Fragen, sondern ordnet die Details zudem in die Rentenpolitik der vergangenen Jahrzehnte ein.

Weiteres Highlight des Seminars sind die Anregungen zu Bewegung im Alltag und Ernährung unseres Fitness-Coachs Ben Schneider, die im Seminar praktisch zur Anwendung kommen.

Begleitet wurde das Seminar daneben von Thomas Gebenroth, Vertrauensmann der IG Metall und stellvertretender Betriebsratsvorsitzender bei Eaton in Holzhausen und Dausenau, sowie Stefanie Majer, Politische Sekretärin der IG Metall Koblenz.

Mit dem Seminar bieten wir Unterstützung und Austausch beim Übergang aus dem Arbeitsleben heraus an. Mit Beratung, Sozialrechtsschutz und vielen weiteren Leistungen sowie mit unserem Senior/innen-Arbeitskreis bleiben wir auch für die Kolleginnen und Kollegen im Ruhestand ein Partner im Alltag.

Auch in 2021 führt die IG Metall Koblenz wieder Seminare zum Thema durch. Bei Interesse wendet euch bitte an die Geschäftsstelle in Koblenz. Alle Kolleginnen und Kollegen ab 58 Jahren erhalten automatisch eine Einladung zu den Seminaren.

- Fotos unter 3G-Regeln entstanden -