IG Metall Koblenz
http://www.igmetall-koblenz.de/aktuelles/meldung/bernd-feuerpeil-in-den-vorstand-der-ig-metall-gewaehlt/
16.10.2019, 20:10 Uhr

24. ordentlicher Gewerkschaftstag in Nürnberg

Bernd Feuerpeil in den Vorstand der IG Metall gewählt

  • 08.10.2019
  • Aktuelles, Tarif, Politik, Presse

Der Koblenzer Bernd Feuerpeil ist heute in den Vorstand der IG Metall gewählt worden.

Bernd Feuerpeil ist Betriebsratsvorsitzender der Aleris Aluminium Koblenz und Zweiter Bevollmächtigter der IG Metall Koblenz. Er hat eine Berufsausbildung zum Fliesenleger abgeschlossen und ist im September 1987 zu Aleris Aluminium Koblenz gewechselt. Das Unternehmen produziert in Koblenz Aluminiumhalbzeuge, schwerpunktmäßig für die Luftfahrt- und die Automobilindustrie. Bernd Feuerpeil wurde 1987 in den Betriebsrat gewählt, 1989 freigestellt und ist seit 1993 Vorsitzender des Betriebsrates, mittlerweile auch Vorsitzender des Gesamtbetriebsrates, des Europäischen Betriebsrates und Stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender. Seit 1993 ist er Mitglied im Ortvorstand der IG Metall Koblenz, seit 2000 Zweiter Bevollmächtigter. Seit 2016 war er Mitglied im Beirat der IG Metall. Er ist auch als ehrenamtlicher Richter und im Vorstand der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz aktiv.

Ali Yener, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Koblenz gratuliert Bernd Feuerpeil zur Wahl und zu dieser herausragenden Funktion. „Bernd Feuerpeil ist der Mann der Basis und wird mit seinem Wissen und seinen Fähigkeiten unsere Mitglieder in Koblenz und in Rheinland- Pfalz im Vorstand der IG Metall sehr gut vertreten“. Die Koblenzer Delegation auf dem 24. Ordentlichen Gewerkschaftstag in Nürnberg besteht insgesamt aus sieben Kolleginnen und Kollegen. Der Kongress dauert noch bis zum Samstag, den 12.10.2019.

 

Foto: Die Delegierten gratulieren, v.l.n.r.: Erdal Tahta, Marie  Grigo, Ali Yener, Torsten Nelius, Bernd Feuerpeil, Ulrike Fuchs, Thomas Anhuth

 


Drucken Drucken