IG Metall Koblenz
http://www.igmetall-koblenz.de/55-plus/
24.10.2017, 00:10 Uhr

Spezielle Angebote für die Generation 55plus

Wer kurz vor der Freistellungsphase der Altersteilzeit oder vor dem Renteneintritt steht,

hat eventuell besondere Fragen und Problemstellungen. Für diese Altersgruppe haben

wir spezielle Angebote um diesen Lebensabschnitt zu begleiten und euch mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. 

Das Seminar 55plus – Aufbruch statt Umbruch in der dritten Lebensphase

Dieses Seminar soll die Chancen und die Möglichkeiten für eine erfüllte und aktive Lebensgestaltung nach dem Berufsleben aufzeigen.
Dieses Angebot richtet sich an alle Kolleginnen und Kollegen die vor Beginn der Altersteilzeit-Freistellungsphase oder vor ihrem Renteneintritt stehen. 

Themen und Inhalte des Seminares sind unter anderem:

  • Erwartungen und eventuelle Befürchtungen an den Ruhestand

  • Rentenarten und Hinzuverdienst, Vortrag durch einen Rentenberater

    der Deutschen Rentenversicherung Bund

  • Erfahrungsaustausch mit Kolleginnen und Kollegen in gleicher Situation

  • Fitness und Ernährung mit einem Personaltrainer

  • Ideen im Alter – Ideen fürs Alter

  • Aktiv in und mit der IG Metall 

Termine 2017 

Freitag, 21.04. – Samstag, 22.04.2017 

Freitag, 09.06. – Samstag, 10.06.2017 

Jeweils im Hotel Zugbrücke in Höhr- Grenzhausen

Anmeldungen können per Fax oder per Post über unsere Geschäftsstelle erfolgen. 

Auszug aus den Leistungen der IG Metall für die Generation 55plus

Darauf hat man in der Altersteilzeit und Rente Anspruch:

  • Freizeit-Unfallversicherung: Wer in der Freizeit einen Unfall erleidet und länger als zwei Tage in Krankenhaus muss, erhält einmalig eine Entschädigung bis zum 30-Fachen des monatlichen Mitgliedsbeitrages  

  • Rechtsberatung und Rechtsschutz: Die IG Metall gewährt ihren Mitgliedern auf Antrag kostenlos Rechtsberatung und Rechtsschutz. Im Ruhestand gilt das besonders für Streitigkeiten mit der gesetzlichen Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung  

  • Unterstützung in Notfällen: Mitglieder in einer außerordentlichen Notlage erhalten auf Antrag Unterstützung  

  • Unterstützung bei Sterbefällen: Beim Tod eines Mitglieds wird den Hinterbliebenen mindestens das 15-Fache, höchsten das 31,5-Fache des Mitgliedsbeitrags ausgezahlt. Die Höhe der Leistung richtet sich nach der Dauer der Mitgliedschaft. Beim Tod der Partnerin oder des Partners beträgt das Sterbegeld die Hälfte dieser Leistung

    Hier geht`s zu: aktiv-55plus

Vorsorgeinformation 55plus

Mit dem 58. Geburtstag versenden wir an euch das Vorsorgeinfo, eine individuell personalisierte Broschüre mit deiner Leistungsübersicht sowie Erläuterungen aller Angebote und Leistungen, die die IG Metall für deine Generation bereithält.  

Nicht personalisierte Exemplare können über unsere Geschäftsstelle abgerufen werden. 

Hier findest du unser Musterexemplar der Vorsorgeinfo als PDF.



Drucken Drucken